Ich packe meinen Koffer ...

Endlich Ferien! Jetzt nur noch den Koffer packen – und es kann losgehen. Damit Sie bestens vorbereitet in den Urlaub starten können, haben wir für Sie ein Basis-Paket zusammengestellt, das auf keinen Fall im Gepäck fehlen darf.

Reiseapotheke

Hier gehören alle Medikamente hinein, die auch in der Hausapotheke zu finden sind – ergänzt um die Arzneimittel gegen typische Reisebeschwerden. Vergessen Sie Medikamente gegen Allergien, Übelkeit und Erbrechen, Durchfall sowie Verstopfung nicht. Ebenso wichtig sind Mittel gegen Erkältungen, Fieber und Schmerzen, Insektenstiche, Prellungen und Verstauchungen; Pflaster, eine kleine Schere, ein Fieberthermometer, Desinfektionsmittel und eine Pinzette. Falls Ihre Reiseapotheke noch vom letzten Urlaub gepackt ist, sollten Sie vor der Abreise das Verfallsdatum der Medikamente überprüfen.

Individuelle Medikamente

Von Arzneimitteln, auf die Sie angewiesen sind, sollten Sie mehr mitnehmen, als Sie eigentlich benötigen. Achten Sie außerdem darauf, dass die Medikamente gut vor Bruch, Hitze, Feuchtigkeit und Insekten geschützt sind. Eine Aluminiumdose eignet sich dafür besonders gut.

Reisestrümpfe

Ob im Auto, Bus, Flugzeug oder in der Bahn – Reisen sind meist mit langem Sitzen verbunden. Zur Vorbeugung gegen schwere, müde Beine sind Stützstrümpfe ideal. Sie beugen dem Anschwellen von Beinen und Füßen vor und können das Risiko einer Thrombose in den tiefen Beinvenen vermeiden.